Der frühe Vogel fängt den Wurm - Vogelführung im Schwenninger Moos

13.06.2021

Das kalte Frühjahr hat dazu geführt, dass man dem Gezwitscher der Vogelwelt in diesem Jahr bis Ende Juni folgen kann. Früh morgens ist der Gesang der Vögel besonders intensiv zu hören und so wird man gerne mal durch das Konzert im heimischen Garten aus dem Schlaf gesungen. Nicht nur am Aussehen und Verhalten kann man die Vögel unterscheiden. Ohne deren Gesang würde man viele Vogelarten gar nicht wahrnehmen.  Auf einer Vogelführung durch das Schwenninger Moos, in dem sich immer mehr auch seltene Vogelarten einfinden, erläutert Ernst Beiter auch, wie die Renaturierung des Moores die Vogelwelt verändert hat. Bei der Führung gilt das Sprichwort: Der frühe Vogel fängt den Wurm.

Treffpunkt: Am 13.06.2021 um 6.30 Uhr an der Südseite des Umweltzentrum in der Neckarstraße 120. Kosten für Erwachsene 5,- Euro, Kinder frei.

Aufgrund der Corona-Situation wird eine Teilnehmerliste geführt. Bei Info-Stopps während der Führung, halten Sie bitte Abstand und ziehen eine Maske auf.

 

Zurück